Nummer 1: Ärmel rauf & los geht’s!

Besten Dank an unsere Vorredner – der eine oder andere hat es sofort gemerkt: Hier ist irgend etwas anders. Hä? Was’n das?

Genau – wie unsere Vorredner erklärt haben, gibt es hier einen Staffelstab – und den haben wir jetzt – Herrschaft, Macht, Ruhm, Reichtum 😉 Nein – im Ernst: Wir haben auch früher schon hier und da etwas für diesen Verbund geschrieben – mal für allrader.de, maö hier, aber durchaus auch mal für Youngtimer-blog und youngtimer-bilder – alles tolle Seiten – aber wir wollten eigentlich immer die hier haben. Und dann haben wir uns die Mühe gemacht, einen Plan vorgelegt und vermochten unsere Vorredner zu überzeugen.

new-face

Ab sofort das neue Gesicht auf Facebook – also: merken!

Also: Stop-Punkt – ab hier werden ein paar Sachen anders. Da gibt es zum Beispiel erst mal einen Schritt im Layout, de das ganze hier ein bisschen frischer macht – aber auch einfacher zu bedienen und mit klareren Strukturen in der Hauptnavigation, die zum Teil noch etwas leer sind – aber das wird.

Und: Diese Seite ist jetzt endlich sauber Handy-tauglich – das ist wichtig, weil wir auch auf den kleinen Formaten viel mehr publizieren möchten, damit ihr auch in der S-Bhn im Stau und am Bahnsteig etwas davon habt – so soll es sein. Das war uns alles ein wenig zu eng – aber das ist nur der erste Schritt – und die Weihnachtsferien werden hier weit weit mehr bringen. Yeah.

altes-layout-autoblog-deutschland

So sah das bisher aus…

 

 

Und jetzt ist einiges anders - und hoffentlich besser

Und jetzt ist einiges anders – und hoffentlich besser

Und das soll wirklich nur mal ein erster Schritt sein. Schrift-Stil und Lesefluss sind jetzt deutlich verschlankt, ganz fertig ist das trotzdem noch nicht – aber auf dem Smartphone kommt es schon mal deutlich besser. Wir freuen uns dabei über Euer Feedback, das tatsächlich in den letzten Monaten auch ein wenig nachgelassen hat – Spiegel der Tatsache, dass hier nicht mehr genügend Kraft für diese Seite drin steckte.

Aber das experimentelle Layout gestern Abend – das haben dann wieder ganz viele gemerkt 😉

So – und jetzt genug der Rede. Wenn wir uns in einem Jahr sehen, wollen wir doppelt so viele Fans haben (zurzeit sind es 1025) – also legen wir mal los 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.